Es hat Dutzende Raststätten für Wohnwagen in Sardinien, kostenlose und kostenpflichtige

12 Aprile 2015
adminDE
Commenti disabilitati su Es hat Dutzende Raststätten für Wohnwagen in Sardinien, kostenlose und kostenpflichtige

Raststätten für Wohnwagen in SardinienSardinien ist eine Insel welche perfekt dafür ist, mit dem Wohnwagen erkundet zu werden, und es hat viele Raststätten für Wohnwagen in Sardinien, kostenlose und kostenpflichtige. Wer nämlich denkt dass Sardinien in kurzer Zeit entdeckt werden kann sollte wissen, dass es die zweigrösste Insel im Mittelmeer ist. Sardinien hat eine Fläche von über 24’000 Quadratkilometer und dessen Küstenlinie ist über 1’800 km lang. Solch eine Ausdehnung kann sicherlich nicht in einem einzigen Tag entdeckt werden, weshalb es zahlreiche Raststätten in Sardinien hat, viele davon kostenlos.

Wer diese Reise vorhat sollte im Hinterkopf behalten, dass eine Reise auf Sardinien im Wohnwagen unabhängig von der Jahreszeit voller Überraschungen sein kann. Durch das milde Klima im Winter und durchschnittlich 300 Tagen Sonnenschein pro Jahr kann Sardinien den Besuchern auch tiefe Berge und eine hügelige Landschaft anbieten, all dies zusätzlich zum weltbekannten wundervollen Meer. In Sardinien hat es nämlich grosse Eichen- und Steineichenwälder welche überall auf der Insel verstreut sind, in Gallura sowie in Ogliastra, in der Region von Iglesiente sowie in Barbagia im Guspinese und im Montiferro.

Es ist schwer zu sagen welche Region der Insel am meisten Strände hat, da diese praktisch überall auf der Insel vorhanden sind. Dementsprechend hat man in Ihrer Reise, nachdem die Raststätten betrachtet werden, nur die Qual der Wahl welche dieser unzähligen Strände man besuchen will. Falls Ihnen zum Beispiel grosse und weite Strände gefallen werden Sie diese in jeder Region Sardiniens finden welche Sie mit Ihrem Wohnwagen besuchen wollen. Es hat nämlich im Nordosten (San Teodoro, zum Beispiel der bekannte Strand “La Cinta”) sowie im Südwesten (zum Bespiel der charakteristische Strand von Piscinas mit Sanddünen welche einige Kilometer ins Landesinnere reingehen) sowie im Süden (Villasimius mit dem sehr schönen Strand von Campulongu mit tiefem Meeresgrund), oder im Norden (Badesi, sehr bekannt unter den Kennern der Surfszene).

Es hat dementsprechend viele Orte und Gebiete zu entdecken, mit sehr vielen Möglichkeiten. Es ist online möglich aktualisierte Karten mit Kommentaren von anderen Reisenden zu finden.

Um Ihren Wohnwagen zu mieten, kontaktieren Sie uns!

ItalyEnglish